Die Maschinenringe sind als landwirtschaftliche Selbsthilfeorganisation das Dienstleistungsunternehmen für die überbetriebliche Zusammenarbeit, Betriebshilfe und Zuerwerb im ländlichen Raum.

Die Maschinenringe entwickeln sich dabei immer mehr zur Arbeitsvermittlungsdrehscheibe für Ihre landwirtschaftlichen Mitgliedsbetriebe und für kleine und mittlere Gewerbebetriebe und Kommunen.

Neue Arbeitsplätze in und um die Landwirtschaft und den agrarischen Dienstleistungsbereich ermöglichen auch jenen jungen Menschen Arbeitsplätze auf dem Land, die selbst nicht von einem Betrieb stammen.

Durch selbständigen Zuerwerb als selbständige Subunternehmer werden durch die Maschinenringe flexible Einkommensmöglichkeiten angeboten, die es ermöglichen Landwirtschaft mit einem planbaren Zusatzeinkommen zu kombinieren.

Als Dienstleister für Winterdienst, Grünraumpflege, Baumfällungen, Reinigungsarbeiten stellen die gewerblichen MR-Tochterunternehmen verstärkt selbst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlicher handwerklicher Berufsausbildung an und werden für immer mehr Menschen auf dem Land ein verlässlicher Arbeitgeber.